AGB

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich
Dies ist ein nur an Verbraucher gerichteter Online-Shop. Die Nachfolgenden AGB gelten für alle Bestellungen über den Covid19Shirts Online Shop.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihre gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB).
Der Unternehmer definiert sich als juristische oder auch natürliche Person, auch eine rechtsfähige Personengesellschaft. Er übt eine selbstständige oder auch gewerbliche Tätigkeit aus, handelt in diesem Sinne bei Abschlüssen von Rechtsgeschäften.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten
Der Kaufvertrag wird mit Teahupoo geschlossen.
Wir geben ein verbindliches Angebot der von uns in den Online Shop eingestellten Produkte zum Vertragsabschluss ab. Die Produkte können im Warenkorb unverbindlich hinterlegt werden. Vor dem Absenden der verbindlichen Bestellung können Sie ihre eingegebenen Daten nochmals überprüfen und jederzeit korrigieren. Dazu können Sie die im Bestellablauf angebotenen Korrekturhilfen nutzen. Sobald Sie den Bestellbutton anklicken kommt ein Vertrag über die im Warenkorb vorhandenen Produkte zustande. Eine Bestätigung der Bestellung wird ihnen per E-Mail zugesendet.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die Sprache für den Vertragsabschluss ist Deutsch.

Die Bestelldaten sowie unsere AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet.
Ebenfalls wird Ihnen der Vertragstext per E-Mail zugesendet. Aus Sicherheitsgründen darf dieser nicht mehr über das Internet erreichbar sein.

4. Lieferbedingungen
Der Versand nach Deutschland beträgt 4,95€

Der Versand nach Österreich und in die Schweiz beträgt 10€.
Es wird ausschließlich der Versandweg angeboten. Die Ware kann nicht selbst abgeholt werden.
Packstationen werden von uns nicht beliefert.

5. Bezahlung
PayPal
Kreditkarte
Klarna
Vorkasse

6. Eigentumsvorbehalt
Die Produkte bleiben unser Eigentum bis die diese vollständig bezahlt sind

7. Transportschäden
Sobald die Produkte mit sichtbaren Transportschäden angeliefert werden, müssen Sie das sofort beim Zusteller melden und mit uns in Verbindung treten. Andernfalls haben Ihre gesetzlichen Ansprüche auf Gewährleistung keine Konsequenzen.

8. Gewährleistung und Garantien
Das gesetzliche Mängelhaftungsrecht gilt solange nicht weiteres vereinbart wurde-

9. Haftung
Wir haften unbeschränkt für Schäden,  die durch uns oder unsere gesetzlichen Vertreter verursacht wurden:
– bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
– bei grob fahrlässiger Pflichtverletzung
– soweit vereinbart bei Garantieversprechen
– soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Die Haftung beschränkt sich auf die Höhe des nach Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden, wenn eine Verletzung, der des Vertrages erst eine Erfüllung möglich macht.
Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung
Es wird eine Plattform zur Online-Streitbeilegung von der Europäischen Kommission bereit gestellt.
(link hier) (https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE)
Wir sind weder verpflichtet noch bereit an der Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

top